Industrial Lab durchsuchen
Industrial Lab anrufen02762 9740-0
E-Mail an Industrial LabE-Mail senden
Industrial Lab anfragenDirektanfrage
Material- & Werkstoff-ANALYTIK IM BEREICH

Flussspat

Natürlich vorkommendes Calciumfluorid (CaF2) wird auch als Flussspat bezeichnet. Es wird beim Tage- und Tiefbau gewonnen und kommt oft mit anderen Mineralien wie Bariumsulfat, Bleiglanz oder Quarz vor.

In der Industrie wir Calciumfluorid oft als Hüttenspat als Flussmittel für Schlacken in der Metallurgie verwendet.

 

Analytik des Flussspats

Wir analysieren die Gesamtzusammensetzung des Flussspats oder untersuchen Flussspat auf spezifische Parameter, wenn es als Flussmittel eingesetzt wird:

  • Aufschluss von Calciumfluorid

  • IC

  • RFA

  • ICP-OES

Gesamtanalyse von Flussspat

Die Gesamtanalytik von Flussspat umfasst in der Regel die Bestimmung von Siliciumoxid, Kohlenstoffdioxid, Aluminiumoxid, Fluor-Verbindungen, Barium, Blei und Schwefel, um nur einige

Elemente und Verbindungen zu nennen.

Flussspat als Zuschlagsstoff

Wird Flussspat als Zuschlagsstoff bei der Stahlerzeugung benötigt, ist die Analyse auf Siliciumoxid, Calciumfluorid, Caliumcarbonat und Schwefel ausreichend.

Ihre Ansprechpartner im Bereich Analytik des Flussspats

Bei Anfragen zu diesen Analysen wenden Sie sich bitte an unser Labor-Team unter anfrage@industrial-lab.de oder kontaktieren Sie Ihren Ansprechpartner:

Stephan Köller

Stephan Köller

Teamleitung Anorganik
 02762 9740 - 93
 E-Mail senden

Florian Droste

Florian Droste

Abteilungsleitung Analytik
 02762 9740 - 74
 E-Mail senden